Glossar

zum Nachschlagen

Häuslicher Unterricht

Beim häuslichen Unterricht werden Kinder nicht in staatlichen (oder sonstigen anerkannten) Schulen, sondern zuhause durch ihre Eltern oder PrivatlehrerInnen unterrichtet. Eltern schicken ihre Kinder aus verschiedenen Gründen nicht in die Schule, beispielsweise aufgrund bestimmter religiöser Vorstellungen oder weil sie ihre Kinder selbstbestimmt lernen lassen möchten. Häuslicher Unterricht ist in Österreich erlaubt, etwa 0,5% aller Kinder werden in dieser Form unterrichtet. Diese SchülerInnen müssen jährlich eine Prüfung absolvieren, in der sie ihren Lernerfolg nachweisen.

Zurück
Alle Einträge anzeigen